Archivpreis 2022

Auch in diesem Jahr sollen wieder Archivträger der EKM für besondere Projekte ausgezeichnet werden. Der erste Preisträger erhält 2000€, der zweite 1000€. Ausgezeichnet werden Maßnahmen zur vorbildlichen Sicherung, Erschließung und Auswertung sowie die fachgerechte Unterbringung der Archive und nicht zuletzt die Zugänglichmachung für NutzerInnen. Bewerben können sich evangelische Archive aus allen Kirchenkreisen der EKM. Ausgezeichnet werden nur abgeschlossene Projekte von Körperschaften bzw. Institutionen. Sie können sich selbst bewerben oder von Dritten vorgeschlagen werden. Bewerbungen und Vorschläge können formlos eingereicht und sollten durch Bildmaterial anschaulich ergänzt werden.

Mindestens eines der nachfolgenden Kriterien sollte herausragend begründet werden:
- wichtige Übernahmen oder Maßnahmen zur Archivgutsicherung
- Maßnahmen zur Sicherung, Konservierung, Restaurierung oder fachgerechten Unterbringung von Archivgut (z.B. Archivbau)
- Erschließung und Verzeichnung von Archivbeständen
- Ausbau des Benutzerservices, der Öffentlichkeitsarbeit oder von Projekten

Eine Prüfung der Projekte kann durch Mitglieder der Jury ggf. vor Ort erfolgen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Bekanntgabe des Preisträgers erfolgt Anfang September 2022. Die Preisverleihung findet in einer gesonderten Veranstaltung am Ort des Preisträgers statt. 


Richten Sie bitte Ihre Bewergungsunterlagen bis spätestens 30.04.22 an:

Bereich Nord
Dr. Margit Scholz
Landeskirchenarchiv Magdeburg
Freiherr-vom-Stein-Str. 47
39108 Magdeburg
archiv.magdeburg@ekmd.de 

Bereich Süd
Christina Neuß
Landeskirchenarchiv Eisenach
Ernst-Thälmann-Str. 88
99817 Eisenach
archiv.eisenach@ekmd.de